Warenkorb  

(leer)

Newsletter

November 2015

- No Gabao -

/822-1232-thickbox/fruhlingszauber-2.jpg

Saisonende. Es war der letzte Öffnungstag meines Lieblingsrestaurants in Portugal, als dieses Bild entstand. Dafür hatte Fernando, der Inhaber, eine Flasche mit lokaleigenem Etikett, das Rotweinglas und die Oliven auf dem Tisch platziert, Silvia, seine Frau, den Tonkrug ihrer Freundin, und ich das Schälchen mit den leckeren Karotten. Es fehlte noch Licht. So bekam ich eine Kerze und begann in aller Gemütlichkeit zu malen. Es war ein kalter, verregneter Tag und niemand verirrte sich ins Restaurant. Stattdessen waren Fernando und Silvia damit beschäftigt, einige Sachen in ihrem Lokal wintertauglich zu verpacken.

Die Zeit verging, die Kerze brannte und brannte. „Silvia, ich brauche Nachschub!“, rief ich, als ich bemerkte, dass das Licht bald zur Neige gehen würde. „Das war die letzte“, war ihre Antwort. „Oh nein, dann ist es hier in der Ecke ja gleich richtig dunkel!“ Während Silvia Kisten und Schubladen nach Kerzen durchsuchte, malte ich im Eiltempo die dunklen, im Kerzenlicht schimmernden Steine der Wand. Denn nur noch sie fehlten auf meinem Bild. Als ich den Pinsel zum letzten Mal im Wasserschälchen auswusch, setzte sich Silvia zu mir an den Tisch. „Es tut mir so leid, aber es gibt nirgends mehr eine“, meinte sie mit Bedauern. „Macht nichts, ich bin fertig“, entgegnete ich ihr gutgelaunt und beide schauten wir zu, wie der Kerzendocht langsam im flüssigen Wachs versank.

Auch Stillleben können ganz schön für Aufregung sorgen, so unwahrscheinlich dies auch klingen mag.

 

> Lesemagnet Motiv  ' No Gabao '  bestellen