Warenkorb  

(leer)

Newsletter

März 2013

- Elevador da Glória -

 

/117-192-thickbox/elevador-da-gloria.jpg

 

Die Straßenbahn von Lissabon: Jeder kennt und liebt sie, ruckelnd und rumpelnd durchkreuzt sie die Stadt. Auch mir hat sie es angetan. Aber Straßenbahnen in Betrieb sind etwas sehr Lebendiges: Immer in Bewegung stehen sie niemals lange still. Wie sollte ich sie jemals in Ruhe malen können? Ich probierte verschiedene Straßenbahnen aus, fuhr von der einen zur anderen Endhaltestelle, immer in der Hoffnung, dort eine zweite „im Ruhestand vorzufinden. Aber leider gab es nirgends eine. Hm, was tun? Da hatte ich eine Idee. Der ‚Elevador da Glória‘ ist zwar keine Straßenbahn, sondern eine Standseilbahn. Aber zwei Bahnen verbinden im Pendelverkehr die Unter- mit der Oberstadt und bleiben immer recht lange an den beiden Endpunkten stehen. Ich lief zum Platz der Restauradores und fuhr von dort die steile und nur zirka 300 Meter lange Strecke bis zum Bairro Alto hoch. Hier hatte ich ein ideales Plätzchen gefunden, denn die Seilbahn stoppte vor einer Treppe, auf der ich meine Malsachen ausbreiten und den ganzen Tag damit verbringen konnte, die Bahn in ihrer Arbeitspause zu malen. War sie unterwegs, widmete ich mich inzwischen meiner Umgebung. „Ah, die Straßenbahn von Lissabon!“, freuen sich viele, wenn sie dieses Bild sehen. Ich sage nichts Gegenteiliges, sondern teile gerne die Erinnerung an Fahrten durch die Stadt. Und wer weiss: Vielleicht sind die Waggons dieser Standseilbahn auch tatsächlich einmal selbst durch das schöne Lissabon gezuckelt?

 

> Lesemagnet  Motiv  'Elevador da Glória'  bestellen