Warenkorb  

(leer)

Newsletter

Dezember 2012

- Nica und die Weihnachtsmänner -


/106-205-thickbox/nica-und-die-weihnachtsmaenner.jpg


Vorweihnachtszeit. In den Süßwarenabteilungen der Geschäfte standen sie neben Adventskalendern und Gebäck wie alle Jahre wieder in Reih und Glied: Die Schokoladenweihnachtsmänner. Dieses Mal inspirierten sie mich für ein neues Bild. Bald schon stand auf unserem Wohnzimmerregal ein Weihnachtsmann von jeder Sorte. In der Mitte fand sich Nica, die Schokoladenweihnachtsfrau, die meine Freundin Sigrid für mich entdeckt hatte.

„Und wann ist Dein Bild endlich fertig?“, fragte eine schokoladenschmachtende Stimme. Jordan, der Freund meines Sohnes, behielt beim Fragen die aufgereihten Weihnachtmännern fest im Blick. Schon seit Tagen begleitete er meinen Sohn nach der Schule nach Hause. Dann saßen die beiden Jungen vor dem Spielen erst einmal eine Zeitlang auf der Wohnzimmercouch, ganz beschäftigt mit der hübsch verpackten Schokolade und ihren Gedanken, welchen Weihnachtsmann sie als erstes aufessen würden.

Schließlich war es so weit, das Bild endlich vollendet. Weihnachten war längst vorbei und dennoch packten Joel und Jordan mit großer Begeisterung die Weihnachtsmänner aus. „Hm, schmeckt der lecker“, meinte der eine genüsslich. „Der hier schmeckt auch prima!“, antwortete der andere und reichte einen Kostprobe.

Nur Nica, die Weihnachtsfrau, blieb auf meinen Wunsch verpackt auf dem Regal stehen. Aber eines Tages war auch sie verschwunden. Keiner wusste, wohin. Selbst die Kinder nicht.

 

> Lesemagnet  Motiv  'Nica und die Weihnachtsmänner'  bestellen